1,6 MILLIONEN WINDOWS PHONE 7 HANDYS WURDEN IM LETZTEN QUARTAL VERKAUFT - TECHCRUNCH - ANDROID - 2018

Anonim


Gartner hat gerade einige Zahlen veröffentlicht, die den weltweiten Mobilfunkmarkt beschreiben, und obwohl diese Zahlen von den betroffenen Unternehmen nicht bestätigt wurden, liefern sie dennoch eine wertvolle Schätzung dafür, wie die Dinge dort ausgehen. Der Gesamtumsatz mit Mobiltelefonen wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 20%, wobei sich der Smartphone-Umsatz fast verdoppelte. Android hat vor langer Zeit Symbian überholt, und iOS zeigte enorme Verkaufsgewinne, aber bescheidene Marktanteilgewinne, die durch das explosive Wachstum von Android konterkariert werden.

Ein kleiner Hinweis ist die bescheidene aber nicht unbedeutende 1, 6 Millionen Windows Phone 7-Verkäufe. Für ein Betriebssystem in den Kinderschuhen, von einem Unternehmen, dessen mobile Strategie seit Jahren Gegenstand von Spott ist, ist 1, 6 Millionen ein perfekter Start. Wenn sie das weiterführen und ein paar weitere hinzufügen, könnten sie in diesem Jahr 10 Millionen Handys verkaufen, was im Vergleich zu den 50 Millionen iPhones und 100 Millionen Android-Handys (geben oder nehmen eine Million Punkte) weit davon entfernt ist Fehler. Ob es für Microsoft genug ist, können wir nicht direkt herausfinden. Aber es ist kein Kin, das ist sicher.

Android hatte auch einen langsamen Start, und WP7 unterliegt noch ernsthaften Änderungen. Ich würde mir wünschen, dass dieses interessante und andersartige Betriebssystem sich verbessert und mehr verkauft, obwohl es natürlich davon abhängt, wie hart Microsoft arbeitet, um Updates herauszubringen und die Geschwindigkeit, mit der diese Nokia-Partnerschaft in Kraft tritt.

Beachten Sie, dass Microsoft diese Informationen nicht wirklich veröffentlicht hat, sondern eine Schätzung von Gartner, die vermutlich auf Daten von Spediteuren, Händlern und anderen Trackern basiert. Sehen Sie sich den Rest des Berichts hier an.