Apple CEO Tim Cook kommt zu Weibo und gewinnt sofort 360.000 Follower - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Apple CEO Tim Cook machte seinen ersten Beitrag auf der chinesischen Social-Networking-Plattform Weibo und ermöglichte es den Verbrauchern, direkt mit dem Mann zu interagieren, der für das riesige Technologieunternehmen verantwortlich ist. Da die meisten Mainstream-Social-Media-Websites in Festlandchina blockiert sind, einschließlich Facebook, Twitter und Instagram, nutzen Menschen in China die stark überwachte Social-Media-Website, um miteinander zu kommunizieren. Berichten zufolge nutzen 176 Millionen Chinesen den Service monatlich.

Cooks Auftritt auf Weibo begeisterte chinesische Konsumenten. Laut TechCrunch gewann Cook fast sofort 360.000 Anhänger. Dies ist unmittelbar nach der Bekanntgabe der grünen Initiativen von Apple in China. "Ich freue mich, wieder in Peking zu sein und innovative neue Umweltprogramme zu präsentieren", sagte Cook auf seinem persönlichen Weibo-Konto.

Cooks Beitritt zu Weibo und seine Ankündigung sind ein Segen für den chinesischen Smartphone-Markt. Laut dem chinesischen Analyseunternehmen Umeng sind schätzungsweise 80 Prozent des Premium-Smartphone-Marktes (von Umeng definiert als Smartphones, die in China mehr als 500 USD kosten) iPhones.

Cook könnte Weibo auch aus einem anderen Grund beigetreten sein: Laut dem Wall Street Journal verlangsamt sich das Smartphone-Wachstum im Land. Das Wall Street Journal berichtete, dass fast alle Chinesen, die Smartphones wollen, bereits eine haben und nur die ersetzen wollen, die sie bereits haben.

Charles Lin, Finanzvorstand der Pegatron Corporation, einer Smartphone-Herstellerfirma, sagte dem Wall Street Journal, dass chinesische Mobilfunknutzer am einen oder anderen Ende des Spektrums stehen. "Der Smartphone-Markt in China ist im Grunde jetzt nur das sehr High-End wie Apple oder das sehr niedrige Ende. Es wird hart für diejenigen in der Mitte ", sagte er.

Chinesische Verbraucher erzählten dem Wall Street Journal auch, dass sie in ihrem Kaufverhalten konservativ waren. Liao Huimin ist ein Beispiel für jemanden, der auf die richtige Zeit für ein Upgrade wartet. "Ich werde in naher Zukunft kein neues kaufen, wenn es nicht langsam oder kaputt geht", sagte er. "Ich denke, ich werde in Zukunft immer noch ein iPhone kaufen, aber wenn Samsung ein wirklich schickes Handy produziert, würde ich darüber nachdenken, es zu kaufen."

Cooks Weibo-Präsenz und die Ankündigung grüner Initiativen könnten immer mehr chinesische Verbraucher dazu bewegen, zu Apple-Produkten zu wechseln, da er direkt mit den Verbrauchern im Land interagiert.