Australien ist das neueste, um 5G zu hype, sagt, dass das Netzwerk 2020 in Betrieb sein soll - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Sie können Australien zu der Liste der Länder hinzufügen, die bereit sind, in den nächsten vier Jahren den Sprung zum blitzschnellen, nächsten 5G-Standard für mobile Konnektivität zu schaffen. Benoit Hanssen, Chief Technology Officer von Vodafone, sagte, dass Australien eines der ersten Länder sein wird, die die neue Technologie bei einem Vortrag in Sydney anwenden werden.

Wir haben in den letzten zwei Jahren viel von 5G gehört und seine (möglicherweise) erstaunliche Leistung wurde von Regierungen und Netzwerken in Deutschland, Japan, Südkorea, Großbritannien und den USA hochgespielt; alle verkünden, dass Geschwindigkeiten über 1 Gbit / s bis 2020 kommerziell verfügbar sein werden.

Obwohl Hanssen nicht bereit ist, eine Vorhersage für seine 5G-Netzwerkgeschwindigkeit zu machen, wenn es kommerziell erhältlich ist, sagte Hanssen, dass 2020 das erwartete Startdatum sei - aber fügte hinzu: "Gib oder nimm ein Jahr". Die International Telecommunication Union (ITU) sagte, sie wolle das Netz bis 2020 kommerzialisieren, weshalb sich Netzwerke und Regierungen wahrscheinlich auf dieses Datum beziehen. Hanssen sagte, dass Australien eine starke Erfolgsbilanz bei der Einführung neuer Technologien hat, darunter das Smartphone und 4G LTE. Letzteres ist im Jahr 2011 angekommen und hat sich für 70 Prozent der Vodafone-Kunden zum bevorzugten Mobilfunkanbieter entwickelt.

Trotz des ganzen Hypes rund um 5G kaufen nicht alle. Einige wollen mehr Investitionen in 4G LTE und mehr Forschung über die Vorteile von 5G sehen, während andere wie Sprint 5G nicht bis Mitte des nächsten Jahrzehnts ankommen sehen.

Trotz all des Hypes wissen wir nicht einmal, wie schnell die angeblichen 5G-Netzwerke von 2020 sein werden, mit einem Huawei und NTT DoCoMo-Test von 3, 6Gbps, Samsung will 10Gbps erreichen, und einige britische Wissenschaftler theoretisieren bis zu 800Gbps.

Es gibt auch einige aktuelle Probleme, die die schnelle Einführung von 5G in der Zukunft beeinflussen könnten. Für die entwickelten Länder ist der Mangel an verfügbarem Spektrum ein großes Problem, das jedoch mit Steve Perlmans staufreiem pCell behoben werden könnte, während in den Entwicklungsländern der Mangel an 3G- und 4G-LTE-Infrastruktur 5G wie ein Märchen erscheinen lässt, obwohl Project Loon könnte in der Lage sein, die Infrastrukturprobleme zu beheben.

Nichtsdestotrotz wird 5G weiterhin als das nächste große Ding angesehen, zumindest von denen mit einem berechtigten Interesse.