Aviary trifft 50 Millionen monatliche Nutzer, kündigt Plan für erstes Auslandsbüro an - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Die Foto-Editing-Software-Firma Aviary entwickelt sich weiter und kündigt am Dienstag an, dass sie heute über 50 Millionen Nutzer pro Monat hat. Darüber hinaus wird es sein erstes internationales Büro in Japan eröffnen.

Aviary CEO Tobias Peggs sagte am Dienstag in einem Blogbeitrag: "Mehr als 50 Millionen Menschen haben ihre Bilder in den letzten 30 Tagen mit Aviarys Photo Editor großartig gemacht", mit vier Milliarden bearbeiteten Bildern.

Das Wachstumstempo ist sicherlich beeindruckend, denn vor nur zwei Monaten gab das New Yorker Start-up bekannt, dass 35 Millionen Nutzer seine Filter genutzt haben, um insgesamt drei Milliarden Bilder aufzupeppen. Tatsächlich sagte Peggs in seinem Beitrag, dass der 50-Millionen-Meilenstein am Dienstag allein in den letzten sechs Monaten ein Wachstum von 100 Prozent bedeutet.

Natürlich enthalten die Zahlen von Aviary auch Fotos, die mit Partner-Apps und einer eigenen Aviary-App bearbeitet wurden. Und da so viele Softwareentwickler und Unternehmen mit Aviary zusammenarbeiten, um seine Fotobearbeitungssoftware und Filter zu verwenden, erkennt Peggs gerne ihren Beitrag zum Erfolg seines Unternehmens an und bietet allen ein großes Dankeschön in seinem Blogbeitrag.

Aviary hat derzeit 4, 662 Partner - einschließlich Flickr, PicStitch, Photobucket und Twitter - gegenüber 3 500 vor zwei Monaten. Nicht schlecht für ein Start-up, das erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 den mobilen Weg ging. Zuvor konzentrierte es sich auf Web-basierte Bildbearbeitungstools, aber das SDK für mobile Entwickler anzubieten, war wirklich der Schlüssel zu seinem Erfolg, mit so vielen Softwareentwicklern, die gerne Instagram-ähnliche Filter in ihre Foto-Apps einführen möchten.

Um die Zahl seiner Partner weiter zu erhöhen, kündigte das Unternehmen an, im nächsten Monat sein erstes internationales Büro zu eröffnen - in Tokio, Japan.

"In diesem Jahr haben wir eine große Nachfrage von Nutzern und Partnern in ganz Asien gesehen", sagte Peggs in seinem Beitrag. "Partner nutzen unser lokales SDK für Fotos und Sticker und arbeiten mit uns zusammen, um benutzerdefinierte Inhalte für ihre Nutzer zu erstellen."

Aviary ist bereits mit Mixi - einem der beliebtesten sozialen Netzwerke Japans - verbunden, was seine Entscheidung, sich dort zu etablieren, beeinflusst hat.