BlueArmor 100 Headset bietet Bluetooth-Sicherheit - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Bluetooth-Headsets scheinen eine wirklich gute Idee zu sein, bis Sie über die Sicherheitsimplikationen nachdenken: Wer sich mit Bluetooth-Technologie auskennt, kann Gespräche belauschen, Man-in-the-Middle-Attacken starten, um Ihren Bluetooth-Verkehr zu entführen Vielleicht können Sie sogar ohne Ihr Wissen mit Ihren Geräten koppeln, um die Kontrolle zu übernehmen und Ihre Daten abzufangen. Die meisten Verbraucher müssen sich nicht sehr um diese Probleme kümmern, aber eine Handvoll Menschen ist sehr besorgt um sie - und Biometric Associates ist hier, um mit dem BlueArmor 100 Secure Headset zu helfen - all das Bluetooth mit 128-Bit-Stimme Verschlüsselung und zum Patent angemeldete Sicherheitstechnologie. Bislang ist der BlueArmor 100 das einzige Bluetooth-Headset, das die Sicherheitsanforderungen des US-Verteidigungsministeriums erfüllt.

"Dies ist ein Produkt, das Menschen seit mehreren Jahren fordern", sagte BAL Präsident und CEO Dougalas Kozlay in einer Erklärung. "Acht Bundesstaaten und die meisten Militärstützpunkte verbieten die Verwendung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Ein Bluetooth-Headset ist die offensichtliche Antwort, aber die Sicherheitslücken von Standard-Bluetooth-Headsets sind gut dokumentiert. Wir freuen uns, sowohl den Militärangehörigen als auch denen, die militärische Sicherheit wünschen, eine sichere, freihändige Lösung anzubieten. "

Der BlueArmor 100 unterstützt Bluetooth 2.1 und höher und bietet viele Funktionen, die heute bei Bluetooth-Headsets üblich sind: Dual-Mikrofone mit DSP-Verarbeitung für hohe Audioqualität, akustische Echokompensation und eine Lithium-Polymer-Batterie, die bis zu vier Stunden Sprechzeit ermöglicht eine Ladung. Allerdings gibt es ein paar zusätzliche Funktionen, einschließlich 128-Bit-Bluetooth-Verschlüsselung und ein sicheres Pairing-System, das gewährleistet, dass kein Man-in-the-Middle-Angriff Kommunikation abfängt: Beim Pairing spricht das Headset eine sechsstellige Zufallszahl, und wenn Nummer stimmt mit der auf dem Telefon angezeigten Nummer überein, Benutzer können die Paarung genehmigen. Wenn dies nicht der Fall ist, bedeutet dies, dass möglicherweise jemand zuhört. Das Bluetooth-Funkgerät ist auf den nicht auffindbaren Modus eingestellt. Das Headset wird jeweils nur mit einem Telefon gekoppelt und unterstützt keine Musikwiedergabe.

Zurzeit wird der BlueArmor mit einer Vielzahl von Smartphones von RIM, HTC, Palm / HP, Apple, Motorola und Samsung gepaart; NSA-genehmigte Sicherheitsfunktionen sind jedoch nur mit telefonbasierter Sicherheitssoftware verfügbar und sind derzeit nur für ausgewählte BlackBerry-Geräte verfügbar. Aber wenn Sie eine wollen, sind sie jetzt für einen Listenpreis von $ 199, 95 verfügbar.