Alles was Sie über das Samsung Galaxy S6 Edge Plus wissen müssen - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Im Rennen um die besten Smartphones des Jahres ist das Galaxy S6 Edge Plus ein würdiger Kandidat.

Sicher, es könnte nur eine großflächige Aktualisierung des diesjährigen Galaxy S6 Edge sein, aber Samsung hat es geschafft, den breiteren, dünneren Rahmen des neuen Handys mit einer Litanei von Verbesserungen zu packen. Wir haben eine ausführliche praktische Überprüfung veröffentlicht, aber hier ist ein kurzer Überblick.

Neben dem größeren 5, 7-Zoll-Bildschirm ist fast alles beim S6 Edge Plus bekannt - das Gehäuse besteht immer noch aus Glas und Metall, die Rückfahrkamera ragt immer noch ziemlich störend hervor, und die Power-, Home- und Volume-Rocker haben sich nicht bewegt. Aber die großen Änderungen sind intern - das S6 Edge Plus erhöht den Arbeitsspeicher auf 4 GB, gegenüber 3 GB im Vorgängermodell. Die Batterie wurde auf 3.000mAh gestoßen - ein Anstieg von 400mAh. Und das Mobilteil lädt kabellos ein bisschen schneller auf - in 2 Stunden leer bis voll, sagt Samsung.

Nicht nur die Hardware hat Aufmerksamkeit erregt. "People Edge", eine App, die mit dem ursprünglichen Edge eingeführt wurde, bei dem eine Liste von Kontakten auf den geschwungenen Seiten des Bildschirms platziert wurde, ermöglicht nun die Zuweisung von VIPs. Der namensgebende "Apps Edge" bietet schnellen Zugriff auf App-Verknüpfungen. Und die Kamera verfügt über integrierte YouTube-Unterstützung für Videostreaming bis zu 1080p, 60 Bilder pro Sekunde.

Diese Verbesserungen sind leider nicht billig. Der Edge Plus, wie der ursprüngliche Edge, ist ein $ 100 Premium gegenüber dem nicht gekrümmten S6. Machen ein größerer Bildschirm, ein besserer Akku und eine optimierte Software Abhilfe? Vielleicht, aber es wird letztendlich darauf hinauslaufen, wie viel Wert Sie auf einen gekrümmten Bildschirm legen.

Verfügbar bei Verizon, T-Mobile, AT & T und Sprint

Das Galaxy S6 Edge Plus kommt erst am 21. August in die Verkaufsregale, ist aber bei allen großen US-Carriern in Schwarz und Gold vorbestellbar.

Verizons Preise

Verizon, das vor kurzem Subventionen abgeschafft hat, wird das 32GB und 64GB Galaxy S6 Edge Plus für $ 768 bzw. $ 864 aus dem Vertrag verkaufen. Die monatlichen Preise von Big Red sind etwas schmackhafter: 32 US-Dollar pro Monat über einen Zeitraum von 24 Monaten für das 32-GB-Modell oder 36 US-Dollar pro Monat, wenn Sie sich für 64 GB entscheiden.

Verizon bietet am 14. August in ausgewählten Geschäften einen kleinen Vorgeschmack auf den S6 Edge Plus.

Verizon Wireless

AT & T's Preise

AT & T verkauft die 32 GB S6 Edge Plus für 300 Dollar mit einem Zwei-Jahres-Vertrag. Verdoppelung der Storage-Bumps, die auf 400 $ preisen.

So gehen die Zahlungspläne für das AT & T-Programm Next auseinander:

Neue Kunden, die ihr altes Handy gegen ein Galaxy S6 Edge Plus eintauschen, erhalten ein Guthaben von 100 US-Dollar und ein Rückkauf-Guthaben von 200 US-Dollar. Abonnenten von AT & T Next sind in der Zwischenzeit für einen Wert von 200 US-Dollar berechtigt.

AT & T

T-Mobile's Preise

T-Mobile hat den 32 GB S6 Edge Plus für 780 US-Dollar im Einzelhandel. Ein 18-Monats-Leasing-Plan führt Sie $ 25 pro Monat, oder Sie können es in 24 monatlichen Raten von $ 32, 50 abzahlen.

T-Mobile

Sprints Preise

Sprint wird am 14. August mit dem Versand der Galaxy S6 Edge Plus Vorbestellungen beginnen. Die Preise für die Zahlungsprogramme lauten wie folgt:

Der Carrier bietet ein Guthaben von 200 USD für Kunden, die ihr altes Telefon einreichen. Für neue zweijährige Aktivierungen liefert Sprint ein kostenloses Galaxy Tab 4 7.0.

Sprint

Nächste Seite: Alle Gerüchte über das Samsung Galaxy S6 Edge Plus vor seiner Markteinführung