Hands on mit dem neuen Samsung Galaxy S II - Android - 2019

Anonim

Gestern hat Samsung drei neue Modelle seines Galaxy S II-Flaggschiffs vorgestellt, wobei jede Variante für einen anderen Carrier (Sprint, AT & T, T-Mobile) bestimmt ist. Wir waren zur Stelle und haben uns die Zeit genommen, sowohl die AT & T- als auch die Sprint-Version der S II auszuprobieren, die sich in mancherlei Hinsicht merkwürdig voneinander unterscheiden. Samsung versucht eindeutig, mit seinen Galaxy S-Telefonen eine universelle Marke aufzubauen, aber es sieht so aus, als ob jeder Mobilfunkanbieter ein paar seiner eigenen Design-Verbesserungen am Telefon vorgenommen hat. Das Sprint-Modell zum Beispiel hat einen 4, 5-Zoll-Bildschirm, während das AT & T-Modell dem 4, 3-Zoll-Original Galaxy S II, das wir das ganze Jahr über auf Messen gesehen haben, näher kommt. T-Mobile behält Informationen zu seiner eigenen Version zurück, aber hinter dem Kunststoff haben wir festgestellt, dass es mehr abgerundete Ecken und eine Rückseite aus gebürstetem Kunststoff anstelle einer strukturierten Rückseite hat wie jede andere Version. Alle drei Versionen führen Android Gingerbread, was nett ist, wenn man bedenkt, dass "Ice Cream Sandwich" bald herauskommen wird.

Weniger iPhone, mehr Android

Das erste, was uns an all diesen Modellen aufgefallen ist, ist, dass Samsung endlich seine Liebesaffäre mit dem iPhone beendet. Apple verklagt derzeit den koreanischen Hersteller, weil er eklatant versucht hat, die Kunden zu glauben, dass seine Telefone iPhones sind, und wir müssen sagen, Apple hatte hier wirklich einen Punkt. Mit diesen Modellen hat Samsung die iPhone-ähnlichen quadratischen App-Icons losgeworden und seine große Home-Taste, ein Grundpfand des S II-Welttelefons, aufgegeben.

Die neue Version von TouchWiz, die mit allen drei Handys ausgeliefert wird, bringt auch einige bemerkenswerte Innovationen in die Welt von Android mit - wir sind nicht daran gewöhnt, dass Samsung uns mit Software beeindruckt. Am beeindruckendsten sind die neuen Arten von Bewegungsgesten. Um bestimmte Aufgaben auszuführen, z. B. das Heranzoomen einer Webseite, können Sie Ihre Finger auf der Seite halten und das Telefon nach oben und unten neigen, um zu vergrößern oder zu verkleinern. Wenn Sie ein Symbol oder Widget auf Ihrer Startseite halten und Ihr Telefon bewegen, können Sie es auf andere Desktop-Seiten verschieben. Auf dem Boden waren diese Innovationen ziemlich cool und aufregend, aber wir sind noch nicht davon überzeugt, dass sie wirklich durchhalten können. Ich meine, willst du wirklich dein Handy zum Zoomen schwenken? Wir werden rechtzeitig sehen.

Samsung hat auch die Spracherkennung von Google für die Flingo-Spracherkennung deaktiviert (Sie können es in den Menüs wieder aktivieren). Wir konnten diese Funktion nicht richtig testen, weil der Raum zu laut war, aber das Ziel ist, dass die Spracherkennung natürlicher und einfacher wird. Samsungs Fernseher werden Flingo bald integrieren.

Die Social- und Media-Hubs von Samsung haben ebenfalls eine kleine Überarbeitung erfahren. Beide sehen etwas nützlich aus, aber nicht annähernd so gut wie die Social-Hubs in Windows Phone-Geräten.

Geschäftsleute, Sie werden froh sein zu wissen, dass das Galaxy S II auch eine Verschlüsselung von Benutzerdaten auf dem Gerät, Exchange ActiveSync Unterstützung, Cisco VPN, Sybase MDM und Cisco WebEx Mobile Conferencing hat. Oder vielleicht wirst du nicht. Wenn jemand Systemadministrator ist, machen diese Funktionen das Galaxy S II attraktiver?

Aussehen und Gefühl

Insgesamt sind wir immer noch ziemlich beeindruckt, wie dünn und leicht das Galaxy S II ist. Es ist fast zu hell - es fühlt sich nicht schwer genug an, um so viel zu tun. Aber hey, ich denke, wir würden das Problem ziemlich schnell überwinden. Samsungs 4, 5-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirme sind immer noch branchenführend, obwohl wir wünschen, dass die Auflösung von 800 × 480 auf 960 × 540 steigen wird, was der neue Standard ist. Ebenso war das Telefon dank des kundenspezifischen Samsung Exynos 1.2GHz Dual-Core-Prozessors, dem Samsung jede Gelegenheit nutzte, zu prahlen. Von dem, was wir erfahren haben, kann es branchenführend sein, wie Vertreter es häufig behaupteten.

Insgesamt wird das Galaxy S II lange nicht das stärkste Mobilteil sein (wenn es jetzt ist), aber es wird eine großartige Option für diejenigen sein, die in diesem Herbst ein Smartphone kaufen. Es ist gut zu sehen, dass Samsung HTC mit seiner TouchWiz-Schnittstelle einholt, und wir begrüßen den Versuch, eine einzigartige Marke für alle Carrier zu schaffen. Hoffentlich kommt Verizon an Bord, damit wir das 4G LTE Galaxy S II ausprobieren können, über das wir gelesen haben.

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie in unserer Galerie.