Wie teile ich Fotos auf Android (und unsere Lieblings-Apps) - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Wurde Ihr Smartphone zur Hauptkamera? Hast du eine Galerie, in der deine Kinder, dein Partner, deine Ferien und Ausflüge vollgestopft sind? Es ist ein allgemeiner Trend. Laut Deloitte werden in diesem Jahr sage und schreibe 2, 5 Billionen Fotos online geteilt oder gespeichert. Mehr als 90 Prozent davon werden auf einem Smartphone gespeichert. Die Frage ist, was machst du mit all diesen wertvollen Druckknöpfen?

Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fotos einfach mit anderen zu teilen. Wir werden hier einige der grundlegenden Methoden für Neulinge durchgehen und dann einige großartige Apps und Services besprechen - sowohl für Gelegenheitsbenutzer als auch für Power-User - die es Ihnen ermöglichen, Ihre Fotos mit ausgewählten Familienmitgliedern und Freunden zu teilen.

Basics zum Teilen von Fotos

Wenn du ein Foto nimmst und es dir ansiehst - oder du deine Fotos in der Galerie-App auf deinem Android-Gerät durchsuchst - wirst du ein Teilen-Icon am unteren Bildschirmrand bemerken. Es sind drei Punkte, die durch zwei Linien verbunden sind; Wenn Sie darauf tippen, wird das Menü für die Freigabeoptionen geöffnet. Dieses Menü enthält eine Liste aller Apps und Dienste, mit denen Sie Fotos direkt teilen können. Zumindest wird es E-Mail- und Messaging-Optionen haben. Es wird wahrscheinlich auch Bluetooth und eine Reihe von Apps wie Facebook, Twitter-Clients, LinkedIn, Flipboard und mehr enthalten - es hängt wirklich davon ab, welche Apps Sie installiert haben.

Um ein einzelnes Foto zu teilen, tippe einfach auf die gewünschte Option und sende es per E-Mail oder SMS und poste es in deinem Konto auf Facebook oder wo auch immer. Manchmal müssen Sie die Größe ändern, bevor Sie senden können. Dies wird jedoch in der Regel automatisch durchgeführt und wirkt sich nicht auf das Foto aus, das Sie in der Galerie oder in der Fotos App gespeichert haben.

Diese Optionen sind alle gut und gut, wenn Sie ein einzelnes Foto teilen möchten, aber was ist, wenn Sie Ihre gesamte Sammlung freigeben oder sichern möchten oder individuelle Alben erstellen möchten? Was, wenn Sie mit vielen verschiedenen Leuten teilen möchten? Viele Telefone und Verträge sind mit der Bildübertragung nicht gut genug, so dass das Senden von Fotos per MMS schwierig sein kann. Werfen wir einen Blick auf einige andere Optionen zum Teilen von Fotos.

So teilen Sie Fotos mit …

Android Strahl

Wenn Sie ein Gerät mit Android 4 (Ice Cream Sandwich) oder höher haben und über NFC-Funktionalität verfügen, können Sie Android Beam zum Freigeben von Fotos verwenden. Gehen Sie auf beiden Geräten in die Einstellungen und stellen Sie sicher, dass NFC aktiviert ist. Navigieren Sie zu dem Foto, das Sie teilen möchten, und halten Sie Ihr Gerät Rücken an Rücken mit einem anderen Android-Gerät und Sie sollten die Option "Berühren zum Beamen" sehen. Wenn Sie mehrere Fotos senden möchten, drücken Sie lange auf eine Fotominiaturansicht in der Galerie App und wählen Sie alle Aufnahmen, die Sie teilen möchten.

Google Fotos

Es gibt einen großen Anreiz, die Google Fotos App zu verwenden, um alle deine Bilder zu sichern - du kannst so viele Fotos wie du willst kostenlos hochladen. Sie können Videos auch kostenlos hochladen. Die einzigen Einschränkungen sind, dass die Fotos 16 MP oder weniger und Videos mit 1080p oder weniger aufgenommen werden müssen. Wenn Sie Fotos und Videos mit höheren Auflösungen automatisch hochladen möchten, können Sie auch die mit Google Drive bereitgestellten 15 GB freien Speicherplatz nutzen, bevor Sie einen kostenpflichtigen Plan in Betracht ziehen.

Fotos funktionieren mit Ihrem vorhandenen Google-Konto und können auf allen Ihren Geräten, einschließlich iOS-Geräten, und im Browser auf einem Laptop oder Computer aufgerufen werden. Wenn Sie die App öffnen, können Sie auf das Menü oben links (drei horizontale Linien) tippen, um Einstellungen> Sichern und synchronisieren zu finden . Sie können hier Größe hochladen auswählen und sehen, wie viel Platz Sie noch haben (wenn Sie sich für die Originalqualität entscheiden). Wenn Sie Hohe Qualität wählen, werden Ihre Fotos automatisch verkleinert und es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der gespeicherten Bilder. Sie sollten auch unter " Backup-Einstellungen" nachsehen und sicherstellen, dass Sie nur " Über WLAN" auswählen, um zu vermeiden, dass Ihre Datenmenge für Foto-Uploads verwendet wird.

Sobald Ihre Fotos in der App sind, können Sie sie ganz einfach über das Freigabesymbol teilen. Sie können sogar einen Link zu einem bestimmten Foto erstellen und es als URL senden.

Jetzt herunterladen von:

Google Play