Huawei Ascend P2 durchgesickert, könnte ein 4,5-Zoll-Display mit einer 1080p-Auflösung kombinieren - Android - 2019

Anonim

Wir haben unseren ersten Blick auf eines der Geräte geworfen, die Huawei voraussichtlich auf dem Mobile World Congress, dem Ascend P2, vorstellen wird. Wie Sie wahrscheinlich anhand des Namens erraten haben, handelt es sich um das Nachfolgemodell des letztjährigen Ascend P1, dessen Existenz bereits letzte Woche angedeutet wurde.

Dieses neueste Leck ist eine offiziell aussehende Glamour-Aufnahme des Telefons, und es hat eine vorübergehende Ähnlichkeit mit dem Huawei Ascend D2 und dem monströsen Ascend Mate, die beide auf der CES 2013 enthüllt wurden. Was es nicht sein wird, ist genauso massiv Als eines dieser beiden Geräte wird angenommen, dass der Bildschirm ein weitaus handlicheres 4, 5 Zoll misst.

Wenn Sie glauben, dass dies eine Auflösung von 720p bedeutet, bereiten Sie sich auf eine Überraschung vor, denn das Ascend P2 wird laut Gerüchten ein Display mit 1920 x 1080 Pixeln haben, was potenziell eine Pixeldichte von fast 490ppi ergibt. Nehmen Sie das fast jedes andere Full HD oder Retina Display auf dem Markt.

Die Stromversorgung des Bildschirms und des Android-Betriebssystems des Telefons wird ein Quad-Core-Prozessor sein, von dem wir erwarten, dass er ein weiterer von Huaweis eigenen K3V2-Chips von HiSilicon sein wird, und 2 GB RAM. Aus dem Bild können wir sehen, dass sich das Kameraobjektiv auf der Rückseite des Ascend P2 in der oberen Ecke befindet, und nicht die Totpunktposition, die auf dem Ascend D2 und dem Mate verwendet wird. Es soll 13-Megapixel haben und wird daher wahrscheinlich identisch mit dem D2 sein.

Die Presseschau scheint echt genug zu sein, und @evleaks hat sich in der Vergangenheit als richtig erwiesen, so dass wir tatsächlich eines der beiden neuen Smartphones betrachten konnten, die Huawei bereits während der MWC vorgestellt hat. Ob es eine zeitnahe Veröffentlichung in den USA oder in Europa geben wird, müssen wir abwarten.