IPHONE SICHERHEITSLÜCKEN: DAS PASSWORT IST DOTTIE - TECHCRUNCH - HANDY, MOBILTELEFON - 2018

Anonim

Hacker und Sicherheitsforscher haben bereits eine Reihe von Schwachstellen im iPhone gefunden, darunter ein Überlaufproblem in Safari, das unsignierten Code erlauben könnte, das Telefon zu infizieren.

Die besten Schwachstellen sind jedoch die zwei Passwörter in der Firmware, die Anwendungen als root laufen lassen:

Unter den bisherigen Fortschritten haben Hacker das Passwort entdeckt, das das iPhone benötigt, um einer Anwendung Root-Zugriff zu geben, ist erstaunlicherweise "dottie" (abzüglich der Anführungszeichen). Ein zweites Passwort für den mobilen Zugriff ist "alpin".

Die Passwörter waren bemerkenswert einfach zu erlernen. Forscher, die in einem Forum auf Hackintosh posteten, luden zuerst die Datei herunter, auf die iTunes zugreift, wenn ein Benutzer die iPhone-Software wiederherstellen möchte. Ein einfacher Lauf mit John the Ripper, einem beliebten Passwort-Cracking-Programm, auf einer der im Download enthaltenen Dateien und die Passwörter wurden öffentlich bekannt.

Blöps!

iPhone Hacker offenbaren Vulner und suchen nach Hinweisen (TheRegister)