LG bereitet G Watch 2 mit OLED-Bildschirm für IFA vor - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

LG ist fest entschlossen, dass die Moto 360 diesen September bei der IFA ihren Donner nicht stiehlt. Nur wenige Monate nach dem Start der ersten Smartwatch will LG seinen Nachfolger, die G Watch 2, vorstellen.

LGs erste G-Uhr erhielt viel Kritik für ihr IPS-Display, das weniger lebendig und attraktiv war als der AMOLED-Bildschirm der Samsung Gear Live Android Wear Smartwatch. Jetzt plant das Unternehmen, seine Smartwatch mit einem OLED-Bildschirm von LG selbst und einem Qualcomm-Prozessor zu verjüngen, so die Korea Times, die einen LG-Beamten als Quelle nannte.

Verwandt : LG G Watch review

Die erste G Watch kam mit dem Snapdragon 400 Prozessor von Qualcomm an Bord, was wir in unserem Test als schnell und reaktionsschnell empfanden. Es ist unklar, welcher Qualcomm-Chip auf der G Watch 2 erscheinen wird und ob die Smartwatch-Leistung oder die Akkulaufzeit insgesamt verbessert wird. Keine weiteren Details über die zweite Generation G Watch wurden in dem Bericht gegeben.

LG wird Anfang September auf der IFA in Berlin vertreten sein. Es wird erwartet, dass das Unternehmen während der Show mehrere TV-Geräte enthüllt, aber es ist nicht bekannt, welche mobilen Geräte es auf der Veranstaltung vorstellen wird.

Wenn die G Watch 2 auf der IFA erscheint, ist es durchaus möglich, dass sie im Demo-Modus einfach im Innovations-Showcase erscheint. Die Quelle der Korea Times gab nicht an, ob die G Watch 2 auf der IFA ihren Verbraucher-Launch erhalten wird, oder ob sie einfach zu den potenziellen Smartwatch-Käufern tendieren wird.