Man's iPhone Marimba Klingelton hält ganze New York Philharmonic - Apfel - 2019

Anonim

Am Dienstagabend, während einer Aufführung von Mahlers Neunter Symphonie des New York Philharmonic Orchesters, brach ein Manns-iPhone während der letzten Momente der Vorstellung in dem bekannten Marimba-Tonfall aus. In der ersten Reihe der Avery Fisher Hall des Lincoln Centers in New York City saß der Mann mit dem klingelnden iPhone, als der Dirigent Alan Gilbert das Orchester anhielt, in die Richtung des Klingelns wendete und die Zuschauer in der Nähe bat, das Kino auszuschalten Smartphone. Während der Klingelton immer und immer wieder wiederholte, schrie das Publikum Sätze wie " Wirf ihn raus !", " Genug !" Und " $ 1, 000 gut !" Aus, während andere die wütenden Gefühle klatschten. Das Telefon wurde schließlich zum Schweigen gebracht, nachdem Gilbert mehrmals gefragt hatte.

Laut einem Artikel in der heutigen New York Times gestand ein nur als Patron X identifizierter Mann, das klingelnde iPhone zu besitzen. Der Marimba-Klingelton wurde nicht einem eingehenden Anruf zugeordnet, sondern der Alarmfunktion des iPhone. Laut seiner Darstellung der Störung war sich Patron X nicht einmal bewusst, dass das sein iPhone war. Vor kurzem hatte er das iPhone von seinem Unternehmen erhalten, um ein älteres BlackBerry-Smartphone zu ersetzen. Patron X hatte angenommen, dass das iPhone stummgeschaltet wurde, und war sich nicht bewusst, dass der Alarmton unabhängig vom Stummschaltungsmechanismus ertönt.

Am folgenden Tag erhielt Patron X einen Anruf von Beamten der Philharmonie, die ihn während der Aufführung identifizierten. Patron X nutzte die Gelegenheit, um sich direkt bei dem Dirigenten zu entschuldigen, weil er eine Störung verursacht hatte, die stark genug war, um ein ganzes Orchester zum Stillstand zu bringen. Im Lincoln Center werden die Platzanweiser angewiesen, sich mit einem klingelnden elektronischen Gerät an jemanden zu wenden und das Gerät sofort zum Schweigen zu bringen. Dies geschah jedoch nicht während der Vorstellung am Dienstag. Beamte des Lincoln Center untersuchen, warum dieses Verfahren nicht vorkam.