Die App von MIT verspricht Kalorien zu zählen und Ihnen dabei zu helfen, Gewicht zu verlieren - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Es gibt viele Apps, die behaupten, Sie beim Abnehmen helfen, aber Forscher am Massachusetts Institute of Technology entwickeln derzeit eine solche App, die die Eintrittsbarriere in Bezug auf eine solche Aufgabe zu senken behauptet, berichtet BGR.

Die App, die kürzlich auf der Internationalen Konferenz für Akustik, Sprache und Signalverarbeitung als webbasierter Prototyp gezeigt wurde, verfolgt die Kalorienaufnahme, indem sie es den Menschen ermöglicht, die Mahlzeit, die sie entweder gegessen haben oder zu essen beabsichtigen, verbal zu beschreiben. Die App sendet dann eine Online-Datenbank, die vom US-Landwirtschaftsministerium verwaltet wird, um relevante Ernährungsdaten zu der angegebenen Mahlzeit abzurufen.

Die Nährwertdaten werden dann neben den Bildern der Mahlzeit angezeigt, sowie ein Pull-Down-Menü, in dem die Benutzer alle Beschreibungen, wie die Menge des Essens, verfeinern können. Solche Verfeinerungen können auch via Voice erfolgen, wobei die Formalität scheinbar nicht berücksichtigt wird. Wenn du zum Beispiel sagst, du hättest eine Schüssel Haferflocken, Bananen und ein Glas Orangensaft, und verfeinert es, um zu sagen, du hättest eine halbe Banane, dann wird die Änderung in Bezug auf die Daten gemacht, alles andere bleibt unberührt.

Laut den Forschern hinter der App ist die größte Eintrittsbarriere für apps, die Mahlzeiten protokollieren, wie langwierig es sein kann, dies zu machen, was es für die Leute schwieriger macht, wirklich dabei zu bleiben. Als Ergebnis verlieren Diätetiker das Interesse an der Zählung ihrer Kalorien und verlieren möglicherweise auch Interesse an Gewicht zu verlieren.

Es gibt kein Wort darüber, wann die App veröffentlicht wird, obwohl es nicht nur für diejenigen, die abnehmen wollen, sondern auch für das aktuelle Gewicht hilfreich ist. Selbst wenn Sie nach Angaben der National Institutes of Health abnehmen möchten, sollten Sie Ihre Genetik bei der Entwicklung eines Ernährungsplans berücksichtigen.