Nvidia stellt Handheld-Medienprozessor vor - Handy, Mobiltelefon - 2018

Anonim

Das erste Produkt der Übernahme von MediaQ, Inc., der NVIDIA GoForce 2150, ist der branchenweit erste Low-Power-Media-Prozessor mit 1, 3-Megapixel-Kameraunterstützung. Die GoForce 2150 bietet Handydesigner ein aufregendes Produkt für hochauflösende Bilderfassung, Motion JPEG-Videoerfassung und erweiterte Kamerasteuerung für Mobiltelefone und andere Handheld-Geräte in integrierten Digitalkameras.

"Kameratelefone sind die am schnellsten wachsenden Segmente auf dem Mobiltelefonmarkt. Die Verkäufe nähern sich weltweit 50 Millionen Stück, da sich die Hersteller auf hochauflösende Megapixel-Kameras zu ihren Handymodellen konzentrieren", erklärte Dr. Jon Peddie, Präsident von Tiburon Jon Peddie Research, eine Multimedia- und Grafik-Forschungsfirma. "Die neue NVIDIA GoForce 2150, die speziell für diese Megapixel-Kamera entwickelt wurde, bietet enorme Möglichkeiten. Mit diesen neuen Funktionen können Endbenutzer Bilder von höherer Qualität mit ihren Kamerahandys aufnehmen und die Endanwender ermutigen, Fotos schneller zu versenden und zu verschicken. "

Zu den Hauptfunktionen des neuen Controllers gehören ein 64-Bit-2D-Grafikbeschleuniger, ein integrierter Speicher für LCD-Bildpuffer und eine flexible CPU-Schnittstelle. Der vielseitige LCD-Controller ermöglicht auch schnell schaltende Dual-Screen-Schnittstellen, die typischerweise als große Aktivmatrix-Farbanzeige im Handapparat und einem kleineren LCD-Display außen angeordnet sind. NVIDIA GoForce 2150 unterstützt über 70 verschiedene Display-Schnittstellen (einschließlich CSTN-, TFT-, OLED- und LTPS-Technologie) mit einer Auflösung von bis zu HVGA (320 × 480).

â € œUser Erwartungen für Kamerahandys steigen weiter in Bezug auf Bildqualität und Kamera-Funktionenâ €, sagte Phil Carmack, Vice President der Handheld-Produkte bei NVIDIA. â € žKameratelefone sind ein führender Indikator für Trends bei der Gerätekonvergenz, wenn sie im Hinblick auf die Leistungsfähigkeit auf normale Digitalkameras reagieren. Während neue Imaging-Funktionen und eine höhere Leistung die aktuellen Lösungen zu einem immer höheren Stromverbrauch treiben, wurde der GoForce 2150 Prozessor speziell dafür optimiert, außergewöhnliche Bildqualität und Kamerafunktionalität zu einem Bruchteil des Stromverbrauchs zu liefern.â €

Der NVIDIA GoForce 2150 ist ein idealer Medienprozessor für Kamerahandys und andere mobile Geräte der nächsten Generation. Es ist pinkompatibel mit dem früheren MQ2100 von MediaQ, Inc., sodass OEMs mit vorhandenen MQ2100-basierten Designs schnell auf die Unterstützung für Megapixel-Kameras umstellen können. Darüber hinaus bietet der GoForce 2150 ein leistungsstarkes visuelles Erlebnis durch eine hardwarebasierte Grafikprozessor-Engine mit branchenführender Leistung.

Verfügbarkeit
Beispiele der NVIDIA GoForce 2150 sind für OEMs sofort verfügbar. Die Serienproduktion wird voraussichtlich im 4. Quartal 2003 beginnen.

Weitere Informationen zu NVIDIA, MediaQ, Inc oder der NVIDIA GoForce 2150 finden Sie unter http://www.nvidia.com/.