NVIDIA stellt den ersten Quadcore-Mobilprozessor der Welt vor - Handy, Mobiltelefon - 2019

Anonim

Wenn Sie gerade erst ein brandneues Smartphone mit der stärksten Verarbeitungsgeschwindigkeit gekauft haben, die Menschen, schlechte Nachrichten, bekannt sind, wurde es einfach obsolet. Heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona, ​​Spanien, hat NVIDIA erneut gegen alle anderen Hersteller von Mobilprozessoren mit der Vorstellung der einfach lächerlich leistungsstarken Quad-Core-CPU namens "Project Kal-El" Fuß gemacht. Project Kal-El, das neueste Mitglied der Tegra-Familie, verwendet eine neue GeForce-GPU mit 12 Kernen und 1440p-Video auf einem extremen HD-Display von 2560 × 1600.

Nun ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Hersteller herauskommt und den Menschen seine Zukunftspläne erzählt. Es ist gut für die Aktie und das Vertrauen in das Unternehmen, die Leute wissen zu lassen, was sie planen, und außerdem ist die Ankündigung von Projekten mit vagen Veröffentlichungsterminen einfach. Aber NVIDIA kündigte nicht nur den neuen Quad-Core-Prozessor an, der wieder der erste seiner Art auf der Welt ist, sondern auch funktionierende Modelle des neuen Chips, die auf einem Tablet vorgeführt wurden.

Wenn Sie nicht stark in der Technologie von Smartphones sind, klingt es vielleicht nicht so beeindruckend wie ein Sprung. Aber um dies zu relativieren, fangen wir gerade an, die ersten Dual-Core- Mobile-Chips auf den Markt zu bringen, und jetzt wird der neueste Tegra-Chip von NVIDIA im August den Hersteller treffen. Tablets werden das erste Gerät mit dem neuen Chip sein, und Smartphones werden sie bis Weihnachten dieses Jahres haben. Das ist nicht nur eine technologische Verbesserung, es ist ein Technologiesprung.

NVIDIA behauptet, dass der neueste Chip der Tegra-Familie eine 5-fache Verbesserung gegenüber dem aktuellen Tegra 2-Chip zeigen wird, und das ist erst der Anfang. Im Jahr 2012 wird "Project Wayne" mit 10-facher Verbesserung gegenüber dem Tegra 2-Chip debütieren. 2013 wird "Project Logan" erscheinen und 2014 wird "Project Stark" debütieren, das eine verheerende 75-fache Verbesserung verspricht.

Um es einfach auszudrücken, Smartphones werden bald völlig veraltet sein, da die zweite, dritte und sogar vierte Generation von Superfonen bereits am Horizont sind.