Sony Ericsson Xperia X10 schließt sich Android Fray an - Android - 2018

Anonim

Der streitbare Handyhersteller Sony Ericsson hat seinen ersten Schritt in das Android-Camp gemacht und kündigt heute das Xperia X10 an, ein neues Android-basiertes Telefon mit einer neuen Benutzererfahrung, die das Unternehmen für sein gesamtes Telefonportfolio einführen und entwickeln will. Und das Xperia X10 ist mit einer 8, 1-Megapixel-Kamera, unterstütztem GPS und einem 4-Zoll-TFT-Farbdisplay ausgestattet.

"Das Xperia X10 und die Familie von Telefonen, die im ersten Halbjahr 2010 auf den Markt gebracht wurden, unterstreichen unser Engagement für eine offene und plattformübergreifende Strategie, die die Auswahl für den Verbraucher maximiert und das bestmögliche Kundenerlebnis bietet", sagte Bert Nordberg, President von Sony Ericsson ein Statement. "Die Reaktion unserer weltweiten Operator-Partner auf das Xperia X10 war äußerst positiv."

Ein Teil der neuen Benutzerfreundlichkeit des Xperia X10 ist etwas namens TimeScape, eine zentralisierte Schnittstelle für alle Kommunikationsbedürfnisse, einschließlich Textnachrichten, Fotos, E-Mails und Updates von sozialen Netzwerkdiensten wie Facebook und Twitter. Das Telefon verfügt auch über einen MediaScape-Dienst, der die Onboard- und Online-Medienfunktionen des Telefons (einschließlich lokaler Medien und beliebter Websites wie YouTube) zusammenfasst, und das Telefon verfügt über eine "unendliche Schaltfläche", mit der Benutzer alle ihre Interaktionen mit einem aggregieren können einzelne Person in einer Ansicht, seien es Textnachrichten, Telefonanrufe oder Aktualisierungen aus dem Internet.

Das Xperia X10 bietet auch High-End-Funktionen, darunter eine 8, 1-Megapixel-Video-fähige Kamera (mit 16-fachem Digitalzoom, Geotagging und Lächelerkennung), Stereo-Bluetooth und Wi-Fi-Wireless-Netzwerk, Assisted GPS, ein 4-Zoll-480 durch ein hochauflösendes 854-Pixel-Touchscreen-Display, microSD-Speicher (eine 8-GB-Karte wird mit dem Telefon geliefert) und (natürlich) die ganze Palette von Google-basierten Anwendungen und Funktionen … plus Zugang zum Android Marketplace.

Das Xperia X10 unterstützt GSM GPRS / EDGE 850/900/1800/1900, UMTS HSPA 900/1700/2100 und UMTS HSPA 800/850/1900/2100 und ist damit in einer Vielzahl von Märkten weltweit einsetzbar. Und das ist der Haken: Sony Ericsson hat keine Preisinformationen veröffentlicht, aber das Unternehmen plant nicht, das Xperia X10 bis zum ersten Quartal 2010 einzuführen; Obwohl das Telefon in Japan landen wird, läuft das Unternehmen Gefahr, die erste große Welle des Interesses an Android-Geräten zu verpassen und nach der Weihnachtssaison als Produkt mitzulaufen. Aber trotzdem, mit dieser Kamera und einem hochauflösenden Bildschirm, ist es eine gute Wette, dass einige High-End-Handy-Enthusiasten das Xperia X10 ernsthaft in Betracht ziehen werden.