TRUMP BENUTZT ANSCHEINEND IMMER NOCH SEIN UNGESICHERTES ANDROID-HANDY - TECHCRUNCH - ANDROID - 2018

Anonim

Letzte Woche haben wir berichtet, dass Trump sein geliebtes Android-Telefon irgendwie widerwillig gehandelt hat, um etwas sicherer zu machen. Ein unbenanntes verschlüsseltes Gerät mit einer Telefonnummer, die "nur wenige Menschen besitzen". Damals schien es die Frage zu ruhen, ob der neue Präsident seine eigene Twitter-Maschine aus Gründen der nationalen Sicherheit endgültig aufgeben würde.

Jetzt, in einer Geschichte der New York Times, erzählt die gleiche Steckdose, die ursprünglich über den friedlichen Übergang von Mobiltelefonen berichtete, die Tatsache, dass Trump die alten Gläubigen nicht aufgegeben hat.

In einem Artikel über seine neue Alltagsroutine in der Pennsylvania Avenue 1600 merkt die Zeitung an, dass Trump einige seiner Abende von Melania und Barron entfernt mit "seinem alten, ungesicherten Android-Telefon" vor dem Fernseher verbringt die Quelle des Protestes unter einigen der Helfer des Präsidenten.

Im Vorfeld der Amtseinführung war Trump Berichten zufolge besorgt darüber, sein Gerät aufzugeben, weil er befürchtete, dass er nach seinem Umzug vom Trump Tower noch isolierter würde, wodurch er den Kontakt zu Freunden verlieren würde.

Anscheinend ist er, wie fast jeder andere Aspekt seiner Präsidentschaft, am Ende am Ziel - eine Entscheidung, die nach einer von Hacking-Problemen geplagten Wahl eine neue Konversation um die Sicherheit provozieren könnte.